Piratenpartei Hamburg

Windkraft-Soester-Boerde-Foto_Mbdortmund_CC-BY-SA-3

Strompreise 2013: Kunden drohen Mehrkosten bis zu 3,1 Milliarden Euro

Deutschen Verbrauchern stehen neue Rekordstände bei den Energiekosten bevor. Allein die Strompreise für Privatkunden legen 2013 voraussichtlich um bis zu 3,1 Milliarden Euro zu. Deutsche Haushalte müssen sich auf Mehrausgaben von durchschnittlich 85 Euro im Jahr einstellen. Der Grund: Stromkunden sollen für steigende Kosten beim Netzausbau zahlen. Dies zeigen Marktbeobachtungen der Piratenpartei Hamburg.

Steuern, Abgaben und Umlagen dürften 2013 erstmals einen Anteil von 50 Prozent am Strompreis erreichen. So stellen sich die Netzbetreiber darauf ein, dass die EEG-Umlage zur Förderung alternativer Energien von derzeit 3,59 Cent auf bis zu 5,2 Cent je Kilowattstunde steigt. Zudem haften die Bürger künftig für fehlende Netzanschlüsse bei neu gebauten Windparks in Nord- und Ostsee. Die Bundesregierung hat gerade beschlossen, mit einer weiteren Umlage in Höhe von 0,25 Cent abgeschnittene Offshore-Betreiber zu entschädigen.

Vor diesem Hintergrund kritisiert die Piratenpartei Hamburg fehlende Anreize für Energiekonzerne, den Netzausbau in Deutschland ebenfalls zu unterstützen. „Das planwirtschaftliche Vorgehen der Bundesregierung erlaubt Stromproduzenten, sich bei Netzausbau und Einspeisevorgängen zurückzuziehen“, sagt Anne Alter, Landesvorsitzende der Piratenpartei Hamburg. „Dies gilt auch für industrielle Stromabnehmer, die von umfangreichen Vergünstigungen und Ausnahmeregelungen profitieren. Sämtliche Kosten der Energiewende gehen deshalb zu Lasten der Verbraucher. Dabei sorgt grüner Strom an der Strombörse für niedrigere Preise.“


Ein Kommentar zu Strompreise 2013: Kunden drohen Mehrkosten bis zu 3,1 Milliarden Euro

  1. Wolfgang meinte am

    in anderen Ländern gehen die Leute auf die Strasse um ihre Meinung zu sagen und sei es mit Gewalt. hier in Deutschland reden nur die Leute aber zahlen dennoch erhöhte preise wie für Benzin Strom und lebensmittel . wir sind das Volk hieß es vor längerer Zeit warum nicht heute. [Adminedit: Wir rufen nicht zur Gewalt auf.] so kann es nicht weiter gehen die Griechen können das auch warum wir nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das könnte dich auch interessieren:

Feb 27 Di 2018
19:00 [PIRATEN] Piratentreffen | wöchentliches Treffen der Hamburger PIRATEN @ ZPT Zentrum für politische Teilhabe Lippmannstrasse 57
[PIRATEN] Piratentreffen | wöchent… @ ZPT Zentrum für politische Teilhabe Lippmannstrasse 57
Feb 27 @ 19:00 – 21:30
[PIRATEN] Piratentreffen | wöchentliches Treffen der Hamburger PIRATEN @ ZPT Zentrum für politische Teilhabe Lippmannstrasse 57
Jeden Dienstag ab 19:00, in der Landesgeschäftsstelle Hamburg.Weitergehende Informationen findet ihr hier http://wiki.piratenpartei.de/HH:StammtischDas Piratentreffen (ehem. Stammtisch) ist die landesweite, regelmäßige Zusammenkunft der Hamburger Piraten. Es [...]
Mrz 2 Fr 2018
19:00 Monatlicher Piratenstammtisch Wandsbek/Dulsberg im Cafe May
Monatlicher Piratenstammtisch Wands…
Mrz 2 @ 19:00 – 22:00
Monatlicher Piratenstammtisch Wandsbek/Dulsberg im Cafe May, Stormarner Str. 34, 22049 Hamburg
Mrz 6 Di 2018
19:00 [PIRATEN] Piratentreffen | wöchentliches Treffen der Hamburger PIRATEN @ ZPT Zentrum für politische Teilhabe Lippmannstrasse 57
[PIRATEN] Piratentreffen | wöchent… @ ZPT Zentrum für politische Teilhabe Lippmannstrasse 57
Mrz 6 @ 19:00 – 21:30
[PIRATEN] Piratentreffen | wöchentliches Treffen der Hamburger PIRATEN @ ZPT Zentrum für politische Teilhabe Lippmannstrasse 57
Jeden Dienstag ab 19:00, in der Landesgeschäftsstelle Hamburg.Weitergehende Informationen findet ihr hier http://wiki.piratenpartei.de/HH:StammtischDas Piratentreffen (ehem. Stammtisch) ist die landesweite, regelmäßige Zusammenkunft der Hamburger Piraten. Es [...]

View Calendar